Auslobung eines Preises der Gesellschaft der Freunde „Michaelstein“ e.V.: I. Trägerschaft und allgemeine Beschreibung des Preises Die Gesellschaft der Freunde Michaelstein (nachfolgend: Gesellschaft) lobt einen Preis aus.Der Preis wird jährlich an eine Persönlichkeit vergeben, die das inhaltliche Profil und die Identität der Stiftung Kloster Michaelstein durch besondere künstlerische, musikpädagogische oder wissenschaftliche Leistungen bereichert. Eine Vergabe an eine Personengruppe ist in begründeten Fällen möglich. Der Preis der Gesellschaft trägt den Namen „Eitelfriedrich-Thom-Preis der Gesellschaft der Freunde ‚Michaelstein‘ e.V.“. Der Preis wird mit einem Geldbetrag ausgeschrieben, den der Vorstand der Gesellschaft vor der Ausschreibung festlegt. II. Sinn des Preises Der Zweck des Preises besteht darin, den künstlerischen und gemeinschaftsfördernden Grundgedanken der Begegnungsstätte Michaelstein zu fördern und anzuerkennen. Der Grundgedanke ist, dass musikwissenschaftlich oder musikalisch Tätige aus verschiedenen Ländern in einen sowohl künstlerisch als auch menschlich anregenden Erfahrungsaustausch treten, der besonders durch die unterschiedlichen künstlerischen Ausgangsbedingungen und Herkunft der Teilnehmerinnen und Teilnehmern zu einer spannungsvollen und doch harmonischen Atmosphäre während der Kurse und Seminare in Michaelstein führt. Für Dr. Eitelfriedrich Thom, den Begründer der modernen Musikstätte Kloster Michaelstein, bildeten pädagogische, künstlerische und wissenschaftliche Arbeit unzertrennliche Schwerpunkte seines Wirkens. Diese Inhalte stellen deshalb auch einen bis heute prägenden Grundpfeiler der kulturellen Begegnungsstätte Kloster Michaelstein dar. III. Kandidaten und Auswahlverfahren Kandidaten für den Förderpreis der Gesellschaft der Freunde Michaelstein sind Dozentinnen und Dozenten sowie Leiterinnen und Leiter von Kursen, Seminaren und Workshops, musikwissenschaftlich Tätige und Teilnehmerinnen und Teilnehmer an Kursen, Seminaren und Workshops in der Stiftung Kloster Michaelstein. Vorschlagsberechtigt sind leitende und wissenschaftliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stiftung, die die inhaltliche und organisatorische Vorbereitung und Durchführung von Seminaren, Workshops u.ä. verantworten. Sie legen dem Vorstand der Gesellschaft der Freunde Michaelstein in einem zum Vergabetermin zeitlich angemessenen Abstand schriftlich begründete Vorschläge vor. IV. Auswahlkriterien Die Auswahl der Kandidaten für den Förderpreis erfolgt nach folgenden Kriterien:künstlerische bzw. wissenschaftliche Reife und Ausstrahlung im Sinne des musikalischen Profils der Stiftung Kloster Michaelstein, Fähigkeit, eigenes künstlerisches Vermögen bzw. wissenschaftliches Interesse authentisch und prägend weiter zu vermitteln, Fähigkeit, Michaelstein durch inhaltliche Arbeit als eine reizvolle Begegnungsstätte weiter zu entwickeln und über den Harz hinaus bekannt zu machen. V. Jury 1. Der Vorstand der Gesellschaft bestimmt aus seiner Mitte zwei Mitglieder, die mit dem Präsidenten der Gesellschaft (im Vertretungsfall sein Stellvertreter) die Jury bilden. 2. Die Jury kann fachlichen Rat einholen und Berater bestellen, die jedoch nicht stimmberechtigt sind. 3. Die Jury berät die schriftlich begründeten Vorschläge und wählt einen Preisträger. 4. Die Entscheidungen der Jury sind bindend, der Rechtsweg ist ausgeschlossen. VI. Preisverleihung Der Eitelfriedrich-Thom-Preis wird im Rahmen eines dafür geeigneten Konzertes vom Präsidenten der Gesellschaft öffentlich verliehen. VII. Bekanntmachung Die Vergabe des Eitelfriedrich-Thom-Preises erfolgt in enger Zusammenarbeit mit der regionalen Presse. Die überregionale Bekanntgabe erfolgt durch Information der Zeitschriften „Das Orchester" sowie der „Neuen Zeitschrift für Musik." Verantwortlich für die Bekanntmachung des Preisträgers ist der Geschäftsführer der Gesellschaft der Freunde Michaelstein.
Antrag auf Förderung eines Projektes durch die Gesellschaft der Freunde "Michaelstein" e.V.
PDF
XPS
Logo_small_Gesellschaft der Freunde Kloster Michaelstein
KONZERTE ERMÖGLICHEN KURSE UNTERSTÜTZEN KULTUR FÖRDERN
Logo_small_Gesellschaft der Freunde Kloster Michaelstein
Logo_small_Gesellschaft der Freunde Kloster Michaelstein
Logo_small_Gesellschaft der Freunde Kloster Michaelstein
Werden Sie Mitglied und helfen Sie uns, damit Michaelstein sein besonderes Flair als lebendige Begegnungsstätte weiter ausbauen kann. Herzlichen Dank!
Michaelstein
e.V.
Gesellschaft der Freunde
15. März 2018 Verleihung des Eitelfriedrich-Thom Preises 17. Februar 2017Vorstandssitzung der Gesellschaft um 11 Uhr im Verwaltungsgebäude des Klosters Michaelstein 25. November 2017Vorstandssitzung der Gesellschaft um 11 Uhr im Verwaltungsgebäude des Klosters Michaelstein Termine Auf den Spuren Friedrich II. in Rheinsberg und Potsdam - Ein Rückblick auf die Kulturreise 2013  Verleihung des Eitelfriedrich-Thom-Preises  Toleranz und Reformation - Kulturreise 2017 Die Wäldner-Orgel im Kloster Michaelstein soll wieder klingen Aktuelles Portal Kloster Michaelstein Kloster Michaelstein, Musikakademie und Museum Kartenverkauf Veranstaltungskalender Kloster Michaelstein, Musikakademie und Museum
Aus dem Kloster Michaelstein
Logo_Gesellschaft der Freunde Kloster Michaelstein
Gesellschaft der Freunde „Michaelstein“ e.V.
KONZERTE ERMÖGLICHEN • KURSE UNTERSTÜTZEN • KULTUR FÖRDERN
Voraussetzungen
KONZERTE ERMÖGLICHEN KURSE UNTERSTÜTZEN KULTUR FÖRDERN
Werden Sie Mitglied und helfen Sie uns, damit Michaelstein sein besonderes Flair als lebendige Begegnungsstätte weiter ausbauen kann. Herzlichen Dank!
Michaelstein
e.V.
Gesellschaft der Freunde
28.06.2017 Verleihung des Eitelfriedrich-Thom-Preises um 17.00 Uhr in der Musikscheune 06.08.2017 Klosterfest, die Gesellschaft wird mit einem Informationsstand vertreten sein. 18.08.2017 Die Wäldner Orgel im Kloster Michaelstein soll wieder klingen   18. bis 20.08.2017 Kulturreise nach Wittenberg, Wörlitz und Dessau. 28.08.2017 Auf den Spuren Friedrich II. in Rheinsberg und Potsdam - Ein Rückblick auf die Kulturreise 2013   30.09.2017 Vorstandssitzung, um 11 Uhr 25.11.2017 Vorstandssitzung, um 11 Uhr
Aktuelles
Aus dem Kloster Michaelstein
Kloster Michaelstein_Logo_Gesellschaft der Freunde Michaelstein
Auslobung eines Preises der Gesellschaft der Freunde „Michaelstein“ e.V.: I. Trägerschaft und allgemeine Beschreibung des Preises Die Gesellschaft der Freunde Michaelstein (nachfolgend: Gesellschaft) lobt einen Preis aus.Der Preis wird jährlich an eine Persönlichkeit vergeben, die das inhaltliche Profil und die Identität der Stiftung Kloster Michaelstein durch besondere künstlerische, musikpädagogische oder wissenschaftliche Leistungen bereichert. Eine Vergabe an eine Personengruppe ist in begründeten Fällen möglich. Der Preis der Gesellschaft trägt den Namen „Eitelfriedrich-Thom-Preis der Gesellschaft der Freunde ‚Michaelstein‘ e.V.“. Der Preis wird mit einem Geldbetrag ausgeschrieben, den der Vorstand der Gesellschaft vor der Ausschreibung festlegt. II. Sinn des Preises Der Zweck des Preises besteht darin, den künstlerischen und gemeinschaftsfördernden Grundgedanken der Begegnungsstätte Michaelstein zu fördern und anzuerkennen. Der Grundgedanke ist, dass musikwissenschaftlich oder musikalisch Tätige aus verschiedenen Ländern in einen sowohl künstlerisch als auch menschlich anregenden Erfahrungsaustausch treten, der besonders durch die unterschiedlichen künstlerischen Ausgangsbedingungen und Herkunft der Teilnehmerinnen und Teilnehmern zu einer spannungsvollen und doch harmonischen Atmosphäre während der Kurse und Seminare in Michaelstein führt. Für Dr. Eitelfriedrich Thom, den Begründer der modernen Musikstätte Kloster Michaelstein, bildeten pädagogische, künstlerische und wissenschaftliche Arbeit unzertrennliche Schwerpunkte seines Wirkens. Diese Inhalte stellen deshalb auch einen bis heute prägenden Grundpfeiler der kulturellen Begegnungsstätte Kloster Michaelstein dar. III. Kandidaten und Auswahlverfahren Kandidaten für den Förderpreis der Gesellschaft der Freunde Michaelstein sind Dozentinnen und Dozenten sowie Leiterinnen und Leiter von Kursen, Seminaren und Workshops, musikwissenschaftlich Tätige und Teilnehmerinnen und Teilnehmer an Kursen, Seminaren und Workshops in der Stiftung Kloster Michaelstein. Vorschlagsberechtigt sind leitende und wissenschaftliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stiftung, die die inhaltliche und organisatorische Vorbereitung und Durchführung von Seminaren, Workshops u.ä. verantworten. Sie legen dem Vorstand der Gesellschaft der Freunde Michaelstein in einem zum Vergabetermin zeitlich angemessenen Abstand schriftlich begründete Vorschläge vor. IV. Auswahlkriterien Die Auswahl der Kandidaten für den Förderpreis erfolgt nach folgenden Kriterien:künstlerische bzw. wissenschaftliche Reife und Ausstrahlung im Sinne des musikalischen Profils der Stiftung Kloster Michaelstein, Fähigkeit, eigenes künstlerisches Vermögen bzw. wissenschaftliches Interesse authentisch und prägend weiter zu vermitteln, Fähigkeit, Michaelstein durch inhaltliche Arbeit als eine reizvolle Begegnungsstätte weiter zu entwickeln und über den Harz hinaus bekannt zu machen. V. Jury 1. Der Vorstand der Gesellschaft bestimmt aus seiner Mitte zwei Mitglieder, die mit dem Präsidenten der Gesellschaft (im Vertretungsfall sein Stellvertreter) die Jury bilden. 2. Die Jury kann fachlichen Rat einholen und Berater bestellen, die jedoch nicht stimmberechtigt sind. 3. Die Jury berät die schriftlich begründeten Vorschläge und wählt einen Preisträger. 4. Die Entscheidungen der Jury sind bindend, der Rechtsweg ist ausgeschlossen. VI. Preisverleihung Der Eitelfriedrich-Thom-Preis wird im Rahmen eines dafür geeigneten Konzertes vom Präsidenten der Gesellschaft öffentlich verliehen. VII. Bekanntmachung Die Vergabe des Eitelfriedrich-Thom-Preises erfolgt in enger Zusammenarbeit mit der regionalen Presse. Die überregionale Bekanntgabe erfolgt durch Information der Zeitschriften „Das Orchester" sowie der „Neuen Zeitschrift für Musik." Verantwortlich für die Bekanntmachung des Preisträgers ist der Geschäftsführer der Gesellschaft der Freunde Michaelstein.
Gesellschaft der Freunde „Michaelstein“ e.V.
KONZERTE ERMÖGLICHEN • KURSE UNTERSTÜTZEN • KULTUR FÖRDERN
Voraussetzungen
Antrag auf Förderung eines Projektes durch die Gesellschaft der Freunde "Michaelstein" e.V.
PDF
PDF_Antrag auf Förderung eines Projektes durch die Gesellschaft der Freunde "Michaelstein" e.V.
XPS
XPS_Antrag auf Förderung eines Projektes durch die Gesellschaft der Freunde "Michaelstein" e.V.